Alexandros Avlastimidis

Alexandros  Avlastimidis
Digital Media Engineer, Games and Animation
Akademie München
Der Weg zum Digital Media Engineer (B.A.) Games and Animation

Alexandros, vor einigen Monaten bist du nach vier Semestern des Studiums an der Macromedia Akademie und zwei weiteren Semestern an der „University of Bradford“ in England,  mit dem Bachelorabschluss in der Tasche zurück nach Deutschland gekommen. Wir gratulieren dir herzlich zu diesem Erfolg. Was hat dich damals zu einem Akademiestudium als „Digital Media Engineer“ bewogen?

 
Seit meinem 12. Lebensjahr interessiere ich mich für Computer und habe an meinem PC  getüftelt d.h. zerlegt und wieder zusammengebaut. Nachdem ich dann in Griechenland die Schule beendet hatte, wollte ich in Deutschland ein Studium beginnen und einen Masterabschluss machen - dies ging aber nur über den Bachelorabschluss. Da es an der Macromedia Akademie auch möglich ist, einen Bachelorabschluss mit mittlerer Reife zu absolvieren, habe ich mich für das Akademiestudium entschieden.
 
Kannst du uns etwas genauer über die Studienzeit in Bradford berichten? Was waren deine Erfahrungen und Erlebnisse dort?

 
In unserer Studiengruppe waren ca. 30 Leute - pro Semester mussten wir dann zwei verschiedene Projekte absolvieren, für die wir eine Bearbeitungszeit von 3 Monaten vorgegeben hatten. Je Projekt mussten wir dann zum Schluss einen Report abgeben sowie eine Präsentation unserer Ergebnisse halten. Die Professoren waren sehr kompetent und die technische Ausstattung war sehr gut - es gab hochwertige PCs und gute Programme. Für Projekte konnte man sich z.B. Oculus Rifts oder Android Phones zum Testen der Apps ausleihen. Wir haben in dieser Zeit viel gelernt, vor allem im Bereich Objekt-Programmierung, E.I. (Künstliche Intelligenz) und im Level Design sowie 3D Modelling.  Zur Verbesserung der Englischkenntnisse wurden am Anfang zudem wöchentlich Sprachkurse angeboten.
 
Wie war das Studentenleben am Campus in Bradford?
 
Die Universität bietet Studenten bzw. Campuswohnungen an. Zudem gibt es vor Ort viele Restaurants mit gutem Essen. Natürlich finden auch Partys für Studenten mit vergünstigen Preisen statt. Im Sportbereich wurden zahlreiche Aktivitäten angeboten, darunter auch American Football, das ich auch gemacht habe. Des Weiteren gab es Vergünstigungen für das Fitnessstudio vor Ort.  
 
Wie waren die 4-Semester Studium an der Macromedia Akademie aus deiner Sicht?
 
Während der Zeit an der Macromedia Akademie hatten wir viele gute Dozenten mit langjähriger Erfahrung, die uns den Stoff mit genauen Wegen erklärten. Fragen wurden sowohl von den Dozenten, als auch von unserem Studiengangsleiter, Dr. Kohl  jederzeit umfassend beantwortet.
 
Welche Qualifikationen sollte man deiner Meinung nach für den Beruf des Digital Media Engineers mitbringen?

 
Man sollte kreativ sein, Phantasie haben und sich für Technik/PCs interessieren.  Zudem sollte man Lust auf Neues haben und sich auch einmal in verschiedene Themengebiete hineinarbeiten wollen. Wenn einem das Programmieren und  „der Blick von der anderen Seite“ interessiert und man Freude daran hat, zu sehen, wie andere das entwickelte  Spiel spielen, dann ist der Weg zum Digital Media Engineer Games and Animation der Richtige.
 
Wir bedanken uns für das interessante Interview und wüschen dir weiterhin viel Erfolg auf deinem Weg.